Extrawünsche sind nichts schlechtes

04. April 2011

Immer noch ein wenig negativ behaftet ist der Begriff Extra Wunsch. Oftmals werden damit ältere Herrschaften oder so genannte Neu- Reiche verbunden, die in Restaurants und Hotels ständig etwas zu meckern haben.
wuenschenDabei ist der Begriff gar nicht negativ. Denn ein Extra Wunsch kann durchaus etwas vorteilhaftes sein. Baut man beispielsweise ein Haus, eschreibt ein Extra Wunsch etwas einzigartiges, was es in der Basis- Version nicht geben würde. Das kann ein weitere Balkon oder eine große Terrasse sein, das kann eine spezielle Zimmeraufteilung oder aber auch eine Fußbodenheizung oder eine in das Badezimmer integrierte Sauna sein – den Ideen bei einem Extra Wunsch beim Hausbau sind keine Grenzen gesetzt.
Auch auf Reisen begegnet man oft einem Extra Wunsch. Familien beispielsweise, die mit einem kleinen Kind reisen, haben oft den Extra Wunsch, dass man ihnen ein Kinderbettchen in das Zimmer stellt oder im Restaurant die Bitte nach einem Hochstuhl äußern. Dies sind ebenso extra Wünsche wie auch das Umnähen von Kleidung, die nicht ganz genau passt.
Wer sich einen Neuwagen zulegt, der hat meist ganz bestimmte Vorstellungen von diesem. Neben dem Modell und dem Hersteller spielen Faktoren wie die Ausstattung und auch die Farbe eine große Rolle. Möchte man eine Klimaanlage integriert haben, lieber die Lederausstattung als die Stoff- Variante, doch eher das Sportlenkrad als die Werksversion, dann sind all dies Extra Wünsche. Weiterlesen »

Abendgestaltung in Großstädten mit Wunschbegleitung

15. Februar 2013

Den Tag auf besondere Art und Weise ausklingen zu lassen, ist für viele Menschen besonders wichtig. Deshalb bieten sich die Abendstunden dazu an, den individuellen Vorstellungen entsprechend, angenehm zu verbringen. Während manche Nachtschwärmer Theater, Kleinkunst oder musikalische abendbegleitungVeranstaltungen bevorzugen, ziehen andere stilvolle Restaurants oder urige Lokale vor. Für den Rest hingegen stellt sich die Frage erst gar nicht: Für sie ist ausschweifendes Nachtleben angesagt, am liebsten in den besten Clubs der Stadt, wo sie ihre Feierlaune richtig ausleben dürfen.

Die Nacht in jeder Hinsicht genießen

Gerade in Großstädten pulsiert das Leben am Abend und in der Nacht. Wer Entspannung und Abwechslung sucht, bekommt in den Metropolen wie München oder Berlin eine große Bandbreite ausgezeichneter Veranstaltungen geboten. Konzert- oder Opernliebhaber dürfen gemeinsam mit Freunden genialen Aufführungen lauschen und anschließend einen edlen Tropfen genießen. Weiterlesen »

Extrawünsche beim Essen

21. Dezember 2011

Eine Pizza mit Extra-Käse und Oliven. Bitte keine Pilze und Ananas. Wer kennt das nicht, die Pizza sieht auf dem Bild sehr lecker aus, aber es gibt ein Haar in der Suppe, die Extra-Wünsche. Jeder hat sie und das ist ok. Wenn das Gericht noch individueller gemacht werden kann, dann optimiert das nur das bestellte Produkt.

Zu Hause entscheidet Jeder selbst

PizzaAm häuslichen Herd kann jeder entscheiden, was auf die selbstgemachte Pizza soll. Wenn die Zeit und die Lust jedoch wieder nicht da sind, dann passiert in den meisten Haushalten folgendes: Pizza bestellen im Internet. Das geht schnell und ist einfach. Doch bleiben dann die Extra-Wünsche auf der Strecke? Nein, denn bei den meisten Lieferportalen kann der User zusätzliche Wünsche angeben. Im Bestellformular gibt es eine Spalte für Anmerkungen und Bitten. Dies wird an den Lieferer mit übermittelt und dieser kann dann die Pizza oder jedes andere Gericht ganz individuell verändern oder erweitern. Diese Funktion findet sich auch bei der Applikation der verschiedenen Bestelldienste. Es muss also nicht einmal bei der mobilen Bestellung auf Extra-Wünsche verzichtet werden. Weiterlesen »

Das besondere Extra für das eigene Zuhause

27. Mai 2011

Wenn es um die Wohnung geht, dann gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten bei der Gestaltung. Jeder Raum sollte ein Ort der Ruhe sein und vor allem die Küche ist in vielen Haushalten ein Zentrum. Hier verbringt man Zeit mit der Familie und kann sich beim Kochen und Essen entspannen. Sollte man eine neue Küche kaufen wollen, dann sind auch kleine Küchenhelfer wichtig, welche die Arbeit beim Kochen erleichtern können. Hierzu gehören neben Schüsseln auch Siebe und Trichter, die immer eine Anwendung finden. Noch relativ neu am Markt ist auch die Tassimo Jacobs Krönung, welche eine kleine und handliche Kaffeemaschine ist. Mit dieser ist es nicht nur möglich Kaffee zu kochen, sondern auch andere Heißgetränke. Mit der Anschaffung einer solchen Maschine kann man Kaffee wie in einem Restaurant servieren und sich selber und den Freunden eine kleine Freude bereiten.

Kleine Küchenhelfer wie die Tassimo Jacobs Krönung werden nicht nur im Handel angeboten, sondern auch im Internet. Mit nur einem Klick finden Kunden passende Angebote und können sich die gewünschten Produkte innerhalb weniger Tage liefern lassen. Bei der Küche sollte auch darauf geachtet werden, dass man den Platz richtig nutzt, welcher zu Verfügung steht. Besonders sinnvoll ist es, wenn hier auch eine kleine Essecke oder ein Esstisch untergebracht werden können. So kommen die Speisen immer frisch auf den Tisch und man muss Essen und Getränke nicht extra durch die ganze Wohnung tragen. Auch keine Küchenhelfer können in den Schränken und Regalen sauber untergestellt werden, damit die Küche nicht zu unübersichtlich wirkt und alles immer griffbereit ist.

Fakt ist, dass man sich in einer schönen Küche wohlfühlen wird und mit der passenden Einrichtung kann man sich hier ab und zu entspannen. Mit einer neuen Tassimo Jacobs Krönung kann dem Besucher auch immer eine frische Tasse Kaffee serviert werden und auch Sonderwünsche sind dank dem Pad System kein Problem mehr. Bei offenen Fragen zu den aktuellen Angeboten und den Geräten wie dem Tassimo, ist der jeweilige Anbieter zu kontaktieren.

Der afrikanische Stil und das Kolonial Sofa

27. Mai 2011

Sie richten eine Wohnung neu ein? Eventuell sind Sie umgezogen, oder wollen Ihrer Wohnung einen neuen Stil verleihen? Außer der Renovierung steht dann wahrscheinlich eine neue Einrichtung an.
Diese kann im Stil sehr variieren. Mancher mag es supermodern, mit viel Glas, Chrom und großen, hellen Fenstern, die nicht von Gardinen verdunkelt werden. Andere mögen den gemütlichen Landhausstil, Massivholzmöbel, gemütliche Sofaecken, Gardinen und Vorhänge.

Sehr beliebt in den letzten Jahren sind die Kolonialstilmöbel geworden. Diese Art der massiven Einrichtungsgegenstände sieht ländlich und gleichzeitig modern aus, und hat etwas Herrschaftliches sowie einen gemütlichen Touch. Besonders ein Kolonial Sofa ist etwas sehr Schönes.
Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen. In dunkelbraunem Leder beispielsweise, mitunter auch mit Ziernägeln bestückt, oft mit weinroten oder orangefarbenen Kissen oder Bezügen. Die Auswahl ist sehr groß, ein Kolonial Sofa gibt es als Eckvariante, mit dazu gehörigen Sesseln oder auch als Bettcouch. Oft haben die Modelle dunkle Holzfüße, gern in Kugelform, und sehen schwer und qualitativ hochwertig aus.

Die Sessel, die es mitunter dazu gibt oder auch Hocker, sind meist von ausladender Größe. Breite Seitenlehnen und oft auch gebogene Rückenlehnen geben den Möbeln ein wuchtiges Aussehen. Dafür sitzt man darauf allerdings auch sehr bequem. Selbst als Ottomane oder Querschläfer sind die Modelle lieferbar. Im Sortiment hat ein Kolonial Sofa fast jeder Möbelhersteller. Viele Versandhäuser bieten die Kolonialstilmöbel ebenfalls an. Das Schöne an dieser Art der Einrichtung ist, dass sie in vielerlei gestaltete Räume passt. Sowohl dunkle Tapeten als auch Holzverkleidungen, hell gestrichene Wände und sonstige Gestaltungsvarianten passen sich diesen Möbeln an.

Dazu gibt es passend dunkle, rustikale Holztische, Korbmöbel als Beistelltische oder Ähnliches. Auch passende Accessoires sind erhältlich. Mit Details von hölzernen Giraffen bis zum Keramikelefanten kann man den afrikanischen Stil ins eigene Haus holen. Aber auch Accessoires der Landhausmode passen dazu, verspielte Holzkommoden, Truhen und Regale. Große Bücherwände und davor die Kolonialmöbel sieht ebenfalls super aus. So kann man diese Möbel prima variieren und vielen Einrichtungsstilen anpassen. Schauen Sie sich um, die große Auswahl ist in vielen Geschäften sowie online erhältlich.

Extrawünsche Hochzeit

04. April 2011

Eine Standard- Hochzeit gibt es nicht. Der Tag der Hochzeit soll der schönste Tag im Leben der beiden Menschen werden, die sich entschlossen haben, von diesem Tag an den restlichen Weg des Lebens gemeinsam zu gehen. Jeder Mensch hat ganz bestimmte Vorstellungen von diesem Tag und wenn diese nicht mit den Vorstellungen des Partners oder des Weddings- Planers übereinstimmen, werden diese schnell als Extrawünsche zur Hochzeit abgetan.
extrawunsch-hochzeitWas können solche Extrawünsche sein? Diese Frage lässt sich aus dem einfachen Grund nicht beantworten, da sie jede noch so kleine Kleinigkeit betreffen können. Während dem einen wichtig ist, dass an dem Tag der Tage alle Freunde und die ganze Familie beisammen sind und mit ihm feiern, dass er den Bund fürs Leben eingeht ist es dem anderen wichtig, dass die Blumengestecke aus langstieligen Rosen der Farbe blassgelb gebunden werden. Gelb alleine darf es nicht sein und auch wenn der Stiel gekürzt wird, müssen die Rosen eben langstielig sein.
Es ist vielleicht für viele nicht nachvollziehbar, aber man kann sogar sagen, dass das Wort Hochzeit den Begriff Extrawunsch bereits inkludiert. Vielleicht gehen diese beiden Worte auch ineinander über. Denn selbst diejenigen, die von sich behaupten, dass sie keinen großen Wert auf die Feierlichkeiten legen und nur im kleinen Kreis mit den besten Freunden und der Familie getraut werden möchten, haben eben diese Vorstellung: klein und familiär, nichts Pompöses, dafür alles schlicht. Auch dies kann einer der Extrawünsche Hochzeit sein. Weiterlesen »

Extrawünsche Hausbau

04. April 2011

Wenn man ein Haus baut, dann soll dies für die Ewigkeit sein. Zumindest für die eigene, gerne soll das Haus auch noch als Erbe an die Kinder weiter gegeben werden können. Aus diesem Grund soll es sich natürlich um ein so genanntes null acht fünfzehn Haus handeln, sondern etwas besonderes sein, etwas ganz einzigartiges.
Da aber die Hausbauer von heute meist in ihrer Individualität aufgrund von Kosten – und oder Platzgründen eingeschränkt sind, werden Extrawünsche beim Hausbau immer schwieriger. Oder immer teurer.
Möglich ist es nach wie vor, dass man als Extrawünsche Hausbau angeben kann, dass man die geplante Anzahl von Quadratmetern in eine bestimmte Anzahl von Zimmer aufgeteilt haben möchte. Auch ist die Größe der einzelnen Zimmer meist einer der Extrawünsche beim Hausbau, welche sich relativ schnell und einfach und daher auch kostengünstig umsetzen lassen kann.
Schwieriger und teurer wird es, wenn es um die Ausstattung des Hauses geht. Eine Fußboden- Heizung in etwa ist einer der Extrawünsche beim Hausbau, welche sich in den Kosten schon deutlich wiederspiegeln. Ähnlich verhält es sich, wenn man statt des geplanten Laminates nun Parkett oder Fliesen verlegt haben möchte. Eine Faltwand ins Bad oder andere verschiedene Möbel die integriert werden sollen erhöhen die Gesamtvolumen und je nach Art des Extrawunsches kann dieser ebenfalls deutlich zu Buche schlagen.

Tolle Badmöbel für Ihr Landhaus finden Sie auch im Badmöbel Shop im World Wide Web.

Extrawünsche Hausbau werden immer wieder geäußert, so dass sich die Firmen, die die Häuser bauen, bereits darauf eingestellt haben. Insbesondere was die Riege der Fertighäuser angeht ist der Kunde hier meist sehr flexibel. In vielen Fällen ist lediglich eine Anzahl an zur Verfügung stehenden Quadratmetern vorgegeben und eine gewisse Standardausstattung ist im genannten Preis ebenfalls inklusive. Die Aufteilung der Zimmer kann problemlos den Wünschen des Käufers angepasst werden und die Extrawünsche Hausbau hinsichtlich der Ausstattung oder beispielsweise eines weiteren Balkons lassen sich die Hausbauer dann gut bezahlen.
Doch nicht jeder der Extrawünsche beim Hausbau muss von Nachteil sein. Denn wenn man eine große Familie hat, ist ein unterkellertes Haus sicher eher zu empfehlen als ein Bungalow. Dass dieser aber nun zusätzliche Kosten verursacht wird sich im späteren Leben in diesem Haus sicher als notwendige Ausgabe erweisen.
Extrawünsche beim Hausbau machen das eigene Haus zu etwas einzigartigem, auch, wenn die Basis ein Fertighaus sein sollte, welches tausendfach in Deutschland verkauft worden ist und sicher auch zukünftig noch werden wird. Extrawünsche beim Hausbau machen das Haus auch zu etwas eigenem, ganz persönlichem. Denn ein jeder Hausbesitzer kann in seinem Haus wohnen, so wie er sich möglichweise schon sehr lange Zeit vorgestellt hat.
Extrawünsche beim Hausbau können Träume wahr werden lassen.

Extrawünsche Einrichtung

04. April 2011

Extrawünsche Einrichtung – gibt es so etwas überhaupt? Natürlich tut es dann! Denn ansonsten würde es längst keine Schreiner und sonstige Handwerker mehr geben, die nach den konkreten Vorstellungen ihrer Kunden Möbelstücke herstellen. Das können Schränke und Tische ebenso sein wie Betten oder Sitz- Gelegenheiten. Was früher noch selbstverständlich gewesen ist, wird heute als Luxus gehandelt. Denn wer hat sie noch nicht gesehen, die schweren Eichen- Truhen der Großeltern, die riesigen Schrankwände auf dem Dachboden der Eltern? All dies werden wohl Möbelstücke sein, die von eben den Großeltern oder Eltern vor vielen Jahrzehnten in Auftrag gegeben worden sind. Geht aber heute jemand zu einem Schreiner und wünscht sich das Erstellen eines Möbels in einer ganz bestimmten Form oder in einer vorgegebenen Farbe, dann wird dieser jemand sehr schnell als Luxus- Liebhaber behandelt oder bezeichnet.
Doch auch in den herkömmlichen und ganz gewöhnlichen Einrichtungsmärkten kann man Extrawünsche hinsichtlich der Einrichtung äußern. Eines der bekanntesten dieser Häuser beispielsweise bietet viele seiner Stücke einzeln kann. So einzeln, dass man sich seine eigene Schrankwand zusammenstellen kann, so einzeln, dass die Discounter- Küche doch einzigartig erscheinen kann. Auch das sehr berühmte Bücherregal dieser Kette kann ganz individuell zu dem eigenen Einrichtungs- Stil bestellt oder gekauft werden.
Denn Extrawünsche sind auch bezüglich der Einrichtung keine Seltenheit mehr. Die Individualität der Menschen, das Bedürfnis, auch nach außen hin einzigartig zu erscheinen ist in der Psyche eines jeden vorhanden. Hinzu kommt, dass jeder Mensch nach Hause kommen und sich dort vom ersten Moment an wohl fühlen möchte. Und dies ist nur dann möglich, wenn man seine Einrichtung nach seinen konkreten und ganz persönlichen Vorstellungen ganz individuell in seiner Wohnung so unterbringen kann, wie man das gerne tun möchte. Und wenn dies lediglich mit Hilfe von Extrawünschen in der Einrichtung möglich ist, dann wird das eben auch von immer mehr Menschen akzeptiert, dass die Erfüllung dieser vielleicht etwas kostspieliger sind als die standardisierten Möbelstücke, wie sie in jedem Laden stehen.
Auch kann es schon ein Extrawunsch sein, wenn man sich zwar das TV- Rack aus dem Möbelmarkt um die Ecke kauft, dieses aber noch in einer anderen Farben anstreichen lässt. Denn auch diese kleine Änderung bezüglich der Farbe drückt die Individualität des Menschen aus. Und damit auch die seiner Einrichtung.
Extrawünsche Möbelstücke sind häufiger als man denkt. Und auch häufiger als man tatsächlich merkt. Es hat wohl noch niemand zwei komplett identische Wohnungen gesehen. Und das ist wohl der Verdienst von Extrawünschen, oder können Sie sich einen Hängestuhl oder eine Hängematte als Couch vorstellen?